Tanz · Theater

Black Blanc Beur


Mit tänzerischer Perfektion und Break-dance-Elementen bringen Black Blanc Beur dem Publikum verständlich und ästhetisch „liebe den Frieden und sei gegen Gewalt“ nahe.

Mit diesem Stück versuchen Black Blanc Beur mit Tanz und Bewegung die Freude am Leben zu vermitteln und den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Welten, sowie den anwachsenden Aggressionen entgegen zu wirken. Wer Frieden will, muß zum Frieden beitragen und darf nicht für den Krieg rüsten.

Mit tänzerischer Perfektion und Break-dance-Elementen bringen Black Blanc Beur dem Publikum verständlich und ästhetisch „liebe den Frieden und sei gegen Gewalt“ nahe.

Choreographie: Christine Coudun

Choreographie-Assistenz: Laurent Kong a Siou, Lowriz Vo


Vergangene Termine