Literatur · Theater

Birgit Minichmayr - Dorothy Parker


Dorothy Parker war im New York der 20er- und 30er-Jahre eine Berühmtheit. Ihre Gedichte und Kurzprosa zählten zu den bedeutendsten ihrer Zeit und die «New Yorker Geschichten» der engagierten Feministin haben bis heute nichts von ihrer brillanten Scharfzüngigkeit verloren.

Was gibt das Tagebuch einer New Yorker Lady preis? Wie kann man sich in der Ehe vornehm miteinander zu Tode langweilen? Dorothy Parker glänzt in jeder ihrer «New Yorker Geschichten», sympathisch, sarkastisch, sprachgewandt. Eine Kür für Burgtheater-Ikone Birgit Minichmayr.


Vergangene Termine