Klassik

Birgit Kolar – Violine, Robert Lehrbaumer – Klavier


Birgit Kolar – Violine
Robert Lehrbaumer – Klavier

Zunächst scheiterten sie gewaltig, ehe sie jene Karrieren machen konnten, für die sie heute gefeiert werden. Der weltberühmte Wiener Geiger Fritz Kreisler fiel nach der Ablehnung der Wiener Philharmoniker als deren Konzertmeister in Depression. Maurice Ravel verfehlte den begehrten Kompositionspreis „Prix de Rome“ mehrfach, und sah sich in Folge mit eine echten „Ravel-Affäre“ konfrontiert.

Das Publikum wollte ihn, nicht jedoch die Jury, was den Schriftsteller und Musikkritiker Romain Rolland 1905 zur Aussage brachte: „Ich bewundere die Komponisten, die es gewagt haben, über ihn zu urteilen. Wer wird nun über sie urteilen?“

Ein veritabler Eklat, den Lokalmatadorin Birgit Kolar und Robert Lehrbaumer zum Klingen bringen.


Vergangene Termine