Kunstausstellung

Birgit Jürgenssen-Preis 2020 - Jannik Franzen


Der mit 5.000 Euro dotierte Birgit-Jürgenssen-Preis wird seit 2004 jedes Jahr im Gedenken an die ehemals an der Akademie lehrende Künstlerin Birgit Jürgenssen verliehen. Die Auszeichnung wird in einer Kooperation des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport, der Akademie der bildenden Künste Wien und der Galerie Hubert Winter an eine Studentin oder einen Studenten der Kunstuniversität für Arbeiten im medialen Bereich, insbesondere der künstlerischen Fotografie sowie der Video- oder (digitalen) Medienkunst vergeben.

Die diesjährige Jury hat den Birgit Jürgenssen Preis 2020 Jannik Franzen zuerkannt. Sie zeichnet damit einen Künstlerin aus, deren*dessen Arbeit eine komplexe Verknüpfung aus filmischer Analyse und performativer Aneignungsmodi darstellt. Ausgangspunkt für Franzens Werkbegriff ist dabei immer wieder die kritische Untersuchung von Körper- und Raumrelationen im Verhältnis zum institutionellen Rahmen. Jannik Franzens Arbeiten erforschen und hinterfragen die kanonisierten, historischen Bilder und deren visuelle Dokumentationen in der Gegenwart.


Vergangene Termine