Vortrag

Birgit Heller: Geschlechtergerechtigkeit in den Religionen ?


Die großen religiösen Traditionen der Gegenwart legitimieren hierarchische Geschlechterverhältnisse, diemit spezifischen Auffassungen über männliche und weibliche Würde korrelieren. Obwohl sich auch mehr oder weniger starke Impulse für die Gleichstellung der Geschlechter im religiösen Bereich finden, haben diese Vorstellungen bis auf wenige historische Ausnahmen nicht zu einer sozialen und politisch-rechtlichen Gleichstellung beigetragen.

Birgit Heller ist Professorin am Institut für Religionswissenschaft der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Forschungsschwerpunkte sind u.a. Hindu-Religionen, Religionen und Geschlecht; praxis-orientierte Religionswissenschaft (interreligiöse und spirituelle Dimensionen von Palliative Care)


Vergangene Termine