Diverses · Führung

Bio-Pflanzmarkt, altes Kräuterwissen, nachhaltige Genusswelten



Am Freitag, 17. April, und Samstag, 18. April 2020, verwandelt sich das Areal der Grüne Erde-Welt anlässlich des „Felix 2020 Wirtshausfestival Traunsee-Almtal“ in einen riesigen Bio-Pflanzen- und Samenmarkt.

Die bewährten, vergessen geglaubten Sorten können im nächsten Jahr mit ihren eigenen Samen vermehrt werden, so wie es der Philosophie nachhaltigen Wirtschaftens und der Ressourcenschonung entspricht.
Mehr als 7000 Bio-Pflanzen warten darauf, von Ihnen mitgenommen zu werden. Mit fachkundiger Beratung gedeihen sie auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten.

Für Architekturinteressierte gibt es Führungen mit besonderem Augenmerk auf die nachhaltige und CO2-schonende Ausrichtung der im Herbst 2018 eröffneten Grüne Erde-Welt. Sie wurde von Architekt Klaus K. Loenhart entworfen, der auch für den Österreich-Pavillon der Weltausstellung 2015 in Mailand verantwortlich ist.

Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn über eventuelle kurzfristige Änderungen.