Vortrag

Billi Bierling - Nepal - Ein Land zwischen Armut und Luxustourismus


Billi Bierling ist eine der besten und charismatischsten Bergsteigerinnen der Gegenwart. Zu erzählen hat sie ungemein viel, denn seit 2004 lebt sie in Nepal und arbeitet für die legendäre, heute 93-jährige Himalaja-Archivarin Miss Elizabeth Hawley, die seit den 60er-Jahren die Informationen aller Bergsteiger zu sogenannten „Expeditionsgipfeln“ sammelt.

Bierling flitzt mit ihrem Fahrrad durch die Straßen Kathmandus und interviewt die Bergsteiger und Bergsteigerinnen vor und nach ihren Expeditionen. 2009 hat sie dann selbst den höchsten Punkt der Erde erreicht, danach vier weitere 8000er bestiegen (Lhotse, Makalu, Manaslu, Cho Oyu), zwei davon ohne Flaschensauerstoff.


Vergangene Termine