Kunstausstellung

Bildobjekte von Florian Lang - Ende bis Zahl


Der Südburgenländer Florian Lang unternimmt mit diesen Bildobjekten den Versuch, die Unendlichkeit bildhaft zu machen. Seine sehenswerten dreidimensionalen Miniatur-Bühnen lässt er mit dem Skalpell aus eigenen Fotos sowie aus Bildmaterial von Tageszeitungen entstehen.

Nach dem Studium der Architektur wechselte Lang an die Akademie der Bildenden Künste. Es folgten Auslandaufenthalte in Glasgow, London und Istanbul. 2010 erhielt er sein Diplom. Lang gestaltete bereits zweimal das Bühnenbild im Kabarett Simpl und war mit Autor Franzobel an der Umsetzung eines Comic beteiligt.
Die Ausstellung wird von Mag. Harro Pirch eröffnet.

Die Ausstellung ist ab 25. Jänner 2016, 19.00 Uhr bis 29. April 2016 im STADTBÜRO DES KULTURZENTRUMS MATTERSBURG, Brunnenplatz 2 zu besichtigen.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 - 16.00 Uhr
und Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr


Vergangene Termine