Jazz

Big Daddy Wilson


Nach den Erfolgen und der Beachtung, die Big Daddy Wilson mit seinem letzten Album „Love Is The Key“ (RUF 1152) erhielt, folgt nun mit seinem neuen Album „Thumb A Ride“ (RUF1172) die persönliche Fortsetzung und Weiterentwicklung seiner, wie er sie nennt, Love-Is-The-Key-Tour.

Vom ersten Ton an nimmt Big Daddy Wilson mit seiner eindringlichen und unaufgeregten Musik den Hörer mit auf die „Reise“ durch die zwölf Songs von „Thumb A Ride“. Abgesehen von „Brother Blood“, einem Song der Neville Brothers, handelt es sich hierbei ausschließlich um elf eigene neue Songs, die er zusammen mit seinen musikalischen Partnern Jochen „Skinny Joe“ Bens und Michael „Big Chief“ van Merwyk komponiert und eingespielt hat.

Blues mit Bläsersatz. Diese Kombination bekommt man heutzutage selten zu hören. Die GEOFFREY GOODMAN KING BLUESBAND hat sich diesem etwas aufwändigeren Stil, Blues zu interpretieren, verschrieben und freut sich, dies vor einem auserlesenen Publikum beim alljährlichen Vienna Blues Spring präsentieren zu können. Ergänzt wird alles mit Klavier und Hammond-Sound - das ist die Sache mit der Gänsehaut, der Rhythmus-Abteilung und dem schon bekannten, unverwechselbaren Klang der schwarzen „Lucille“.


Vergangene Termine