Jazz

Bianca Gismonti Trio


Als Kind einer Musikerfamilie erlebte Bianca, vom zartesten Alter an Musik als natürlichen Teil ihrer Umgebung. Nach dem sie sich im Alter von zehn Jahren für das Klavierstudium entschieden hatte, begann sie in ihrer Geburtsstadt Rio de Janeiro Unterricht zu nehmen, bis sie schließlich 2001 dem UFRJ (Rio University) BA Kurs beitrat. Zu dieser Zeit hatte sie bereits begonnen als Begleitung ihres Vater (dem berühmten brasilianischen Komponisten Egberto Gismonti) um die Welt zu touren sowie auch experimentierend mit verschieden Gruppenensembles (Ofelex, Trio Arcano) zu arbeiten.

Nicht viel später gründete sie gemeinsam mit ihrer Studienkollegin und engen Freundin Claudia Castelo Branco ein Klavierduo. Gemeinsam leiten sie das erfolgreiche „Duo Gisbranco“ mit zwei bejubelten Albenaufnahmen, sowie einen internationalen Tourplan.

Die letzten drei Jahre sind, was Kompositionen betrifft, sehr inspiriert gewesen, daher fand dieses Projekt, welches in erster Linie durch Biancas Ehemann, Julio Falavigna, ermutigt wurde, statt. Beim gemeinsamen freizeitlichen Jammen am Schlagzeug und Piano kamen sie zur Entscheidung jene Aufnahme zu machen, welche zur Schöpfung des „Sonhos de Nascimento“ führte. (Pressetext)

Bianca Gismonti: piano
Toninho Porto: bass
Julio Falavigna: drums


Vergangene Termine