Theater

Bezahlt wird nicht


Die Komödie „Bezahlt wird nicht“ thematisiert soziale Themen, wie Arbeitslosigkeit, Preissteigerungen, geringe Entlohnung und das kollektive Gefühl der Ohnmacht, diesen existenzbedrohenden Entwicklungen schutzlos ausgeliefert zu sein.

"Bezahlt wird nicht!", entscheiden die Frauen im Supermarkt, und auch Antonia stopft sich beherzt die Taschen voll. Aber wie soll sie die Ware ihrem rechtschaffenen Ehemann erklären? Bevor er aus der Fabrik kommt, verschwindet das Zeug darum unter dem Bett und im Mantel der Freundin. Es beginnt ein Verwirrspiel mit unverhofften Schwangerschaften, einer Suppe aus Vogelfutter, einem scheintoten Polizisten und der heiligen Eulalia …

Regie: Viktoria Schubert. Mit Michael Rosenberg, Viktoria Schubert, Stephan Koch, Eli Veit und Fritz Hammel


Vergangene Termine