Diverses · Kirtag

Best-of-Präsentation mit Weintaufe


Mit der Jungweinpräsentation im modernen Ambiente der Perchtoldsdorfer Burg am 24. November wird der glanzvolle Abschluss der Huatzeit, der wohl schönsten und intensivsten Jahreszeit der Perchtoldsdorfer Weinhauer, gefeiert.

Die Ernte ist vorüber. Trotz der großen Trockenheit im Sommer können die Perchtoldsdorfer Weinhauer mit der Qualität zufrieden sein. Mit der Jungweinpräsentation im modernen Ambiente der Perchtoldsdorfer Burg am 24. November wird der glanzvolle Abschluss der Huatzeit, der wohl schönsten und intensivsten Jahreszeit der Perchtoldsdorfer Weinhauer, gefeiert. Nur die Besten der jungen Jahrgänge werden dem Publikum zur Verkostung angeboten.

Um den hohen Qualitätsstandard bei der Jungweinpräsentation gewährleisten zu können, entscheidet eine professionelle Verkostungskomission, welcher Wein zugelassen wird. „Unsere Jungweine fallen diesmal besonders gehaltvoll aber auch sehr fruchtbetont aus“, berichtet Weinbauvereinsobmann Toni Nigl, der sich über das zunehmend hohe Niveau der Perchtoldsdorfer Weine und das Qualitätsbewusstsein der Hauerkollegen freut.

Bei dem jungen, leichten Weißwein gibt es übrigens keine Sortenbeschränkung, er überzeugt durch sein frisches Primärbukett. Dieses Jahr konnten bereits über 20 Perchtoldsdorfer Betriebe die Kommission mit ihren jungen Jahrgängen überzeugen. Diesmal wird die Jungweinpräsentation mit einer Weintaufe eröffnet.

Wer die besten jungen Jahrgänge der Perchtoldsdorfer Weinhauer verkosten möchte, der hat am 24. November ab 18 Uhr in der Rüstkammer der Perchtoldsdorfer Burg die Gelegenheit dazu. Für Stärkung ist mit Brot, Speck und Käse bestens gesorgt. Kostenbeitrag € 10.-


Vergangene Termine