Kabarett

Bernhard Schir - Du Felix Austria!



Der bekannte Bühnen- und TV-Schauspieler Bernhard Schir präsentiert seine Lesung „Du felix Austria“. „Du felix Austria“- eine humorvolle Textzusammenstellung, die auch den Titel „Was Sie schon immer über Österreich wirklich wissen wollten – aber noch nie zu fragen wagten!“ tragen könnte.

Derdie Österreicherinnen fragt nunmal nicht gerne nach, das überlässt er dann doch lieber den Künstlerinnen und Philosophinnen und den L*iteratinnen, die mit der ihrer Zunft entsprechenden Freude diese Fragen stellen und dabei humoristische oder gar böse Antworten finden und so originelle Erkenntnisse über die österreichische Seele erlangen.

Dendie Österreicherinnen zeichnet dabei aus, dass er sich diese Erkenntnisse mit fast masochistischer Freude zu Gemüte führt, sich – mit dem österreichischen Kunstsinn ausgestattet – zuweilen gar daran erfreut, und da er überzeugt ist, dass nicht er selbst, sondern alle anderen Österreicherinnen gemeint sind, bleibt derdie Österreicherin glücklich (felix!) und liebt seineihre Künstlerinnen und Philosophinnen, wie keine andere Spezies auf der Welt.

Freuen Sie sich auf Texte von Bernhard, Altenberg, Molden, Polgar, Torberg, Turrini, Weinheber und Weigel.

Bernhard Schir fand seine erste künstlerische Heimat am Theater in der Josefstadt und erhielt 2007 den Nestroy als Bester Schauspieler. In der erfolgreichen ORF-Serie „Vorstadtweiber“ spielt Schir die Rolle des Bankdirektor Hadrian „Hardy“ Melzer. 2017 steht Berhard Schir in Heilig Abend erneut auf der Bühne im Theater an der Josefstadt.