Literatur

Bernhard Aichner - Totenhaus


Auf „Totenfrau“ folgt „Totenhaus“: Bernhard Aichner liest aus seinem neuen Roman.

Bernhard Aichner (1972) lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck.
Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014.

Nach den Spannungsromanen Nur Blau und Schnee kommt, erschienen die drei Max-Broll-Krimis Die Schöne und der Tod (2010), Für immer tot (2011) und Leichenspiele (2012).

Sein Thriller TOTENFRAU stand in Österreich und Deutschland monatelang auf den Bestsellerlisten. Der Roman wurde bisher in 16 Länder verkauft, u.a. auch nach USA und England. Eine Verfilmung ist in Vorbereitung. TOTENHAUS, der zweite Teil der Blum-Trilogie, setzt die Erfolgsserie fort.


Vergangene Termine