Ausstellung: Wissen

Berg und Stadt - Die Erfindung des Grazer Schloßbergs


Der Grazer Schloßberg ist nicht nur die bekannteste touristische Attraktion der Stadt, sondern auch beliebtes Naherholungsziel für die Grazerinnen und Grazer selbst. Er ist Naturschauspiel und Aussichtspunkt, aber auch ein zentraler Schauplatz der Grazer Stadtgeschichte. Auf der ehemaligen Stallbastei könnte ein neues SchloßbergMuseum entstehen, das ganzjährig ein gesteigertes, verdichtetes Flanieren allein, zu zweit, in Familien und in kleineren Gruppen ermöglicht.
Das Areal könnte zu einem familienfreundlichen Erlebnisbereich umgestaltet werden, der in einem vierteiligen Rundgang die Vielseitigkeit des Schloßbergs erfahrbar macht:
Vom Gartenstudium über den Fernblick und den Geschichtsmuseumsbesuch bis zum Eintauchen in das Innere des Bergs.

Öffnungszeiten:
Tgl. außer Di. 10 bis 17Uhr

Tickets:
Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!

Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–) € 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–


Vergangene Termine