Jazz

Benny Sharoni


Der aus Israel stammende Tenorsaxophonist Benny Sharoni ist in den USA voll "angekommen" – das "Down Beat" schreibt in einer enthusiastischen Kritik über sein neues Album (mit Jim Rotondi): "....auf der echt aufregenden CD findet sich keine Schwachstelle. Mit 5 Originals und bekannten Titeln von Ray Bryant, Lee Morgan und Freddie Hubbard wechselt der Klang seines Instruments vom gutturalen Bluessound zu extatischem Staccato bis hin zu beseeltem Flüstern." Benny bringt uns mit dem spanischen Bassisten Ignasi Gonzalez eine noch unbekannte Größe, den man auf "YouTube" in einem grandiosen Duett mit der großen Dona DeRose erleben kann – mit Oliver Kent p und Joris Dudli dm komplettieren zwei "local heroes" ein grandioses Quartett.


Vergangene Termine