Jazz

Benny Lackner Trio


Der deutsch-amerikanische Pianist Benny Lackner verbrachte seine Kindheit in Berlin und lebte seit seinem 13. Lebensjahr in Kalifornien und New York. Er studierte am California Institute of the Arts unter der Leitung von Charlie Haden und David Roitstein. Während der Studienzeit erhielt er Privatunterricht bei seinem Mentor, dem Pianisten Brad Mehldau. In New York gründete er 2002 das Benny Lackner Trio, mit dem er als Headliner in den etablierten New Yorker Clubs wie dem Blue Note, Joe’s Pub und Smalls auftrat. Daneben arbeitete Benny Lackner zuletzt mit Künstlern wie Billy Higgins, Marc Ribot, Brad Shepik, Pheeroan akLaff, Hillary Maroon und teilte die Bühne mit John Scofield und Elvis Costello. Seit einigen Jahren spielt Benny Lackner wieder zunehmend in Deutschland, unter anderem an der Seite von Nina Hagen, Eva Mattes, Charlotte Greve, Lisa Bassenge, Ignaz Dine, Rainer Winch, Paul Kleber und Felix Wahnshaffe.

Das Benny Lackner Trio besteht derzeit aus Benny Lackner (Piano, Wurlitzer, Electronics), Jerôme Regard (Kontrabass, E-Bass, Effects) und Matthieu Chazarenc (Schlagzeug). Ihre bereits 6. erfolgreiche Asien Tournee führte sie unter anderem in den Cotton Club in Tokyo und das Motion Blue in Jakarta.

Benny Lackner
piano
Jerome Regard
bass
Matthieu Chazarenc
drums


Vergangene Termine