Jazz

Benefizkonzert Wolfgang Puschnig, Thomas Declaude, Pema Lhatso


Um Herzklappen für bedürftige in Nepal zu spenden, findet am 29. Juni 2014 ein Benefizkonzert mit Buffet im YAK+YETI statt.

Es treten Wolfgang Puschnig und Thomas Declaude mit dem Programm „Wenn ich weine, dann lache ich laut“ und Pema Lhatso mit tibetischen Liedern auf.

"Wenn ich weine, dann lache ich laut“

Der Regisseur, Schauspieler, Sänger und Lyriker Thomas Declaude präsentiert Lieder an die Liebe,„Narrenlieder und Märchengeschichten“, über innere und äußere Reisen, Lieder an die Kunst (zu leben). Sowie Texte aus seinem Lyrikband „Ich trag als Maske mein Gesicht“. Der bekannte Jazzmusiker Wolfgang Puschnig begleitet und interpretiert mit Flöte und Saxophon.

In dieses Programm fließen u.a. Texte von William Shakespeare, Peter Henisch, H. C. Artmann, Hans Dieter Hüsch, Jacques Prevert und Leo Ferre (in deutscher Übersetzung) und Thomas Declaude ein. Die Texte von Thomas Declaude sind im Verlag „Bibliothek der Provinz“ unter dem Titel „Ich trag als Maske mein Gesicht“ erschienen.

Wolfgang Puschnig (sax, flöte)
Thomas Declaude (voc, git)

Tibetische Lieder

Pema Lhatso (voc)

Buffet und Konzerte: 25 Euro

Reservierungen:
01 595 5452
yakundyeti@gmx.at
http://http://fb.com/restaurant.asiatische.kueche.wien.YAKundYETI

+43-1-595-5452

  • +43-1-595 5452

Vergangene Termine