Alte Musik · Klassik

Benefizkonzert für die Tschernobyl-Kinder


GLOBAL 2000 gedenkt der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl vor 30 Jahren und lädt zum Benefizkonzert zugunsten der Tschernobyl-Kinder, mit ukrainischen Gästen und einem Ensemble der Wiener Philharmoniker, das Meisterwerke von Johann Sebastian Bach zum Besten gibt.

Noch heute leiden viele Menschen in der Ukraine an den Nachwirkungen des Reaktorunfalls von Tschernobyl, insbesondere Kinder. Aus diesem Grund hat GLOBAL 2000 vor 20 Jahren das Projekt Tschernobyl-Kinder gestartet und unterstützt seitdem Krankenhäuser, Kinderheime und Schulinternate in der Ost-Ukraine mit Medikamenten, medizinischen Geräten, Hilfsgütern und Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen. Zusätzlich werden jedes Jahr betroffenen Kindern Erholungsaufenthalte in Österreich ermöglicht.

Nachdem sich der Unfall von Tschernobyl heuer zum 30. Mal jährt, veranstaltet GLOBAL 2000 am 21. April 2016 im Festsaal des Wiener Rathauses ein Benefizkonzert unter Schirmherrschaft von Umweltstadträtin Ulli Sima, dessen Erlöse zur Gänze dem Projekt Tschernobyl-Kinder zugute kommen. Ziel ist es, mit dem Erlös des Abends die gesamte Therapie (Chemotherapie und Begleittherapie) für ein krebskrankes Kind in Höhe von 20.000 Euro zu finanzieren.

Das Kammerensemble der Wiener Philharmoniker, Ornamentum Philharmonicum, sorgt für den musikalischen Teil des Abends und führt Johann Sebastian Bachs Orchestersuite in h-moll und das Brandenburgische Konzert Nr. 5 auf. Außerdem werden Filmsequenzen mit Eindrücken aus der Projektarbeit vorgeführt, begleitet von Prima La Musica – PreisträgerInnen am Piano. Auch die Leiterin der hämatologischen Station des Krankenhauses in Karhkov, Ludmilla Marenych, sowie Ärztin und Tschernobyl-Liquidatorin Natalija Tereshchenko werden anwesend sein und von ihren Erfahrungen berichten. Lydia Baidalinova, ein ehemaliges und inzwischen geheiltes Tschernobyl-Kind, wird übersetzen.

Wir danken Wien Energie für die Unterstützung der Tschernobyl-Kinder!


Vergangene Termine

  • Do., 21.04.2016

    19:00

    Einlass ab 18.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.
    Karten sind im Vorverkauf bei Ö-Ticket zu erwerben (http://www.oeticket.com/20-jahre-projekt-tschernobylkinder-Tickets.html?affiliate=EOE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=1599909&kuid=519065) oder bei Abholung direkt im GLOBAL 2000-Büro, Neustiftgasse 36, 1070 Wien. Weiters besteht die Möglichkeit einer Abendkassa.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Großer Festsaal