Klassik

Benefizkonzert für Ärzte ohne Grenzen Österreich


Bei dieser Veranstaltung wird Bachs „Matthäus-Passion“, eines der größten Meisterwerke abendländischer Kultur von vier Chören (BAchCHorWIEN, KONTROVERSE Mödling, Bach-Chor Wels sowie dem Schulchor CHORINO) gemeinsam mit den Wiener Bachsolisten und namhaften Solisten wie Robert Holl und Martin Fournier unter der Leitung von Prof. Ernst Wedam in der Gustav-Adolf Kirche (1060 Wien, Lutherplatz 1) aufgeführt.

Interpreten:

Martin FOURNIER - Evangelist
Robert HOLL - Jesus
Antonia BRADITSCH, Natalia SHARAY, Monika SCHWABEGGER, Anna MANSKE, Robert BARTNECK,
Georg LEHNER, Konrad HUBER

Um den gesamten Reinerlös an „Ärzte ohne Grenzen Österreich“ spenden zu können, musizieren alle Mitwirkenden (über 200 Personen) unentgeltlich.

Die im Jahr 1971 gegründete internationale Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen Österreich“ leistet in mehr als 60 Ländern medizinische Nothilfe und kämpft seit Anfang 2014 - neben zahlreichen anderen humanitären Aktivitäten - auch gegen die Ebola-Epidemie in Westafrika.


Vergangene Termine