Volksmusik

Benefizkonzert "Die Salonboarischen" - Bayrische Lebensfreude zugunsten der Paracelsus-Schule


Wir freuen uns, dass wir „die Salonboarischen“, früher Quartett fesch&resch, in unveränderter Besetzung für unsere Initiative zur Unterstützung der Paracelsus-Schule gewinnen konnten. Die "Salonboarischen", das sind Hermann Huber, musikalischer Allrounder und zweimaliger Weltmeister auf der Steirischen Harmonika, aus Ainring an der Harmonika und Klarinette, der Geiger Zoltan Laluska aus Salzburg, Ingo Nagel aus Bad Reichenhall am Kontrabass und die Harfenistin Eva Fenninger aus Kirchstein.

Das Quartett bringt, in einem spannenden Mix aus traditioneller und moderner, schwungvoller und feinfühliger Musik, gewürzt mit ungarischen Temperament und einer

Prise Melancholie, Klänge aus seinem neuen Programm “Ois Chicago“, und altbewährtes aus dem ersten Programm „Massl g`habt“.


Vergangene Termine

  • Fr., 23.09.2016

    20:00

    Ihre Mindestspende von € 35,- inkludiert das Konzert und kleine Köstlichkeiten vom Buffet sowie Getränke.

    Jede Spende ermöglicht die langfristige Absicherung der Paracelsus-Schule mit ihren besonderen Förderungsmöglichkeiten, wie z.B. tiergestützte Therapie mit Eseln oder auch die Erweiterung von Gewächshäusern für die Einübung praktischer Tätigkeiten.

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.
    • Kulturzentrum St. Jakob am Thurn, Dorf 96