Jazz

Bence Bubreg & Quartett à la carte


Erst im vergangenen Jahr wurden die Brüder Bubreg beim Tiroler Klassikinstrumentalistenpreis 2017 ausgezeichnet: der 16-jährige Bence mit dem Sonderpreis der Jeunesse, sein Bruder Márton mit dem Hauptpreis. Die beiden Tiroler sind auch im Duo erfolgreich und haben international u. a. mit Konzerten in Kiew und New York auf sich aufmerksam gemacht. Erst im Jänner 2018 reüssierten sie beim Radiopreis des Tschechischen Rundfunks, dem 52. Concertino Praga, als Gesamt­sieger und bekamen außerdem den Helena-Karásková-Preis zuerkannt.

Beim Jeunesse Saison »Kick-off!« in Innsbruck musizieren die Bubreg-Brüder solistisch, im Duo und mit ihrem Quartett à la carte Klassiker von Mozart bis zu Vittorio Montis berühmtem Csárdás. Außerdem stehen Ausflüge in die Filmmusik (»Il postino«, Musik von Luis Enríquez Bacalov) und in die Neue Musik (Werke von Jörg Widmann, Béla Kovács und vom Tiroler Komponisten Martin Rainer) auf dem Programm. Und das in ungewöhnlicher Quartett-Besetzung mit Klarinette, Saxophon, Cello, Steirischer Harmonika und Klavier – klangliche Überraschungen sind garantiert.


Vergangene Termine