Klassik

Belcea Quartet


Wiener Konzerthaus

1030 Wien, Lothringerstraße 20

Mo., 20.04.2020

19:30
  • Mozart-Saal
Corona-Virus: Veranstaltungen sind bis inkl. 30. Juni untersagt. Bei Fragen zu bereits gekauften Tickets wenden Sie sich bitte direkt an das Veranstaltungshaus.

Interpreten:
Belcea Quartet
Corina Belcea, Violine
Axel Schacher, Violine
Krzysztof Chorzelski, Viola
Antoine Lederlin, Violoncello

Programm:
Ludwig van Beethoven
Streichquartett B-Dur op. 130 (mit Große Fuge B-Dur op. 133) (1825)
»blind gehört«: Beethovens op. 130 und op. 133 werden im Wechsel mit Sätzen aus Streichquartetten anderer Komponisten gespielt.

Das Belcea Quartet überrascht mit einer der schönsten musikalischen Freundesgaben der Musikgeschichte und einem prominenten Gast: Mozart komponierte sein Klarinettenquintett einst für seinen engen Freund, den Musiker Anton Stadler. Für die Interpretation des »Stadler-Quintetts« wurde der renommierte britische Klarinettist Michael Collins eingeladen.

  • Mo., 20.04.2020

    19:30

    • Mozart-Saal
  • Di., 21.04.2020

    19:30

    • Mozart-Saal