Jazz

Becca Stevens


Becca Stevens wurde von der New York Times als "best-kept secret" und "impressively absorbing" bezeichnet. Verglichen hat man sie bereits mehrfach mit Joni Mitchell. Mit ihr hat sie gemeinsam, die Grenzen zwischen Pop, Indie-Rock, Jazz und dem traditionellen Folk ihrer Heimat North Carolina aufzuheben.

Becca Stevens: vocals, guitar
Chris Tordini: bass, vocals
Jordan Perlson: drums, percussion

Tatsächlich ist sie eine neue, unverwechselbare Stimme, von der noch viel zu erwarten ist. Sie arbeitet eng mit der New Yorker Jazzszene zusammen und betreibt neben ihrer eigenen Band das bemerkenswerte Vokaltrio Tillery (mit Rebecca Martin und Gretchen Parlato). Ganz nebenbei spielt sie Gitarre, Ukulele und Charango. Mit ihrem Album "Perfect Animal" konnte sie im vergangenen Jahr einen großen Erfolg feiern. Jetzt arbeitet sie an ihrem neuen Album, das 2017 erscheinen soll. (Pressetext)

Die in New York lebende Sängerin Becca Stevens gehört zu den großen Talenten ihrer Generation. Musikalisch geprägt wurde sie durch die Folk Musik ihrer Heimat den Appalachen in North Carolina. Schon früh studierte sie die klassische Gitarre und tourte bereits mit zehn Jahren mit einer Schauspieltruppe durch das Land. Im Rahmen ihres Musikstudiums in New York begegnete sie Musikern aus den unterschiedlichsten Genres und wurde Teil der New Yorker Musikszene. So arbeitete sie u.a. mit José James, Esperanca Spalding, Ambose Akinmusire, Gretchen Parlato und Brad Mehldau.

Ebenfalls in New York, an der "New School for Jazz and Contemporary Music“ gründete sie ihre eigene Band, mit der sie musikalisch ihren ganz eigenen Weg - zwischen Singer-Songwriter, Jazz und experimentierfreudigen Pop - beschreitet. Als ist ein Balanceakt zwischen „tiefen Melodien und textlicher Willkür", beschreibt die New York Times das neue Album „Perfect Animal“. Für Stevens selbst war die Arbeit am neuen Album wohl weniger eine Balanceakt als eine Manifestation ihrer musikalischen Reife. Gemeinsam mit Produzent Scott Solter tobt sie ihr wildes musikalisches Temperament und leidenschaftliches Songwriting aus und kreiert dabei ihr bisher persönlichste Album.


Vergangene Termine