Kunstausstellung

Beatrice Dreux, Ilona Kálnoky - Malerei und Objekte


Mit der städtischen Galerie Cordonhaus in Cham in der Oberpfalz/Bayern hat das Traklhaus einen neuen Kooperationspartner. Dort werden die Arbeiten von Beatrice Dreux und Ilona Kálnoky anschließend ab Anfang Februar gezeigt.

Béatrice Dreux präsentiert eine Serie von neuen, 2016 und 2017 entstandenen Malereien. Mit den großformatigen Bildern werden erstmals auch Papierarbeiten aus den vergangenen Jahren vorgestellt.

Béatrice Dreux ist 1972 in Versailles geboren, sie studierte an der Hochschule für angewandte Kunst und an der Akademie der bildenden Künste, lebt in Wien.

Ilona Kálnoky hat für die Ausstellungen in Salzburg und Cham neue Keramik-Objekte produziert. Große, unglasierte halbrunde Objekte schafft sie in einem Grubenbrand, mit langer, geringerer Hitze als im Keramikofen.

Außerdem stellt die in Berlin lebende, aus der Steiermark stammende Künstlerin eine Serie von Fotografien, die kleine, zeichenhafte Gegenstände dokumentiert, aus.

Ilona Kálnoky, 1968 in der Steiermark geboren, lebt seit ihrem Studium an der Akademie Weissensee in Berlin.

Öffnungszeiten: Di - Fr. 14.00 bis 18.00 Uhr, Sa 10.00 bis 13.00 Uhr


Vergangene Termine