Jazz

Beate Wiesinger: Kontrabass & Astrid Wiesinger: Altosax


JIM – Communicate in Vienna

Wir sind JIM, die Lehrer und Studierenden des »Instituts für Jazz und improvisierte Musik« an der Bruckneruni Linz.

Wir machen uns Gedanken über Tradition und Moderne und den Dialog zwischen den beiden. • Wir machen uns Gedanken, welchen Beitrag JazzmusikerInnen heute und morgen für die Gesellschaft leisten sollen.

Wir machen uns Gedanken, welchen Beitrag die Gesellschaft für den Jazz leisten soll. Wir machen uns Gedanken über das globale Jazzdorf. Oder über die Freiheit zwischen den Dörfern.

Wir improvisieren, komponieren, einstudieren, experimentieren und kommunizieren. Unsere hauseigene Linzer Programmschiene heißt JIM – Communicate.

Wir freuen uns über die Einladung, im Porgy & Bess Sessions zu gestalten.

(Christoph Cech)

Der Opener (Aus aktuellem Anlass: siehe Lost & Found: Montag, den 07.04. 2014: TUN SIE ETWAS! (XXVII): Gender Talk IV):

Beate Wiesinger: Kontrabass
Astrid Wiesinger: Altosax

»Frauen sind genauso stark wie Männer.
Es hängt von einem selber ab, von dem eigenen Willen ab, sich durchzusetzen.
Natürlich ist es für Frauen schwieriger, aus ihrer traditionellen Rolle herauszubrechen, aber bei all den Schwierigkeiten sehe ich mich weniger als Frau, denn als menschliches Wesen.

Ich will in meine Schwierigkeiten nicht mehr hineininterpretieren, als es ein Mann tun würde.
Ich weiß, dass ich auf der Seite der Kämpfer bin, ich will etwas.
Ich habe immer gewusst, dass mir nichts geschenkt wird, bin über Hindernisse hinweggesprungen, um im Feld zu bleiben, einem Feld, dass von Männern dominiert wird, wie viele andere Felder auch.«

Geri Allen (web: http://www.geriallen.com)

In diesem Sinne und mit diesem Anspruch: It don't mean a thing if it ain't got that swing: Willkommen, Bienvenue, Welcome, ...

(re_de)
Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine