Theater

Bavastel - Wie Kasperl der Hexe einen Zahn zieht


ab 4 Jahren
Das Moped bringt Kasperl zu seiner neuen Stelle als Zahnarzthelfer .Die Hexe ist mit Verwünschungen hinter ihm her, aber es ist nicht ihr bester Tag und so hext sie sich selber Zahnschmerzen. Für sie bleibt der Tag verfahren. Als sie erkennt, dass es der Kasperl ist, der ihr den Zahn gezogen hat, hetzt sie ihm das Krokodil auf den Leib. Ganz schön gefährlich!

Darstellerinnen: Eva Bodingbauer, Brigitte Kocher
Figuren, Bühne und Ausstattung: Eva Bodingbauer, Brigitte Kocher Über die Gruppe:


Eva Bodingbauer und Brigitte Kocher spielen Kasperstücke voll Humor, drastisch, spannend, hintergründig und herzlich warm in der Grundhaltung. Gradlinig, mundflink und bauernschlau begegnet der Kasperl seinen Widersachern, den Herausforderungen seines Lebens.
www.bavastel.at

Rechtzeitig zum Frühlingsauftakt ziehen am 6. März 2014 wieder die Puppen in die Stadt Wels ein und erfreuen mit 56 Vorstellungen. Wie jedes Jahr richtet sich das Festivalprogramm sowohl an ein Kinder- als auch an ein Erwachsenenpublikum.

Schwungvoll werden die Eröffnungsgäste am 6. März im Stadttheater, mit einem dynamisch- musikalischen Spektakel der ganz jungen Ungarischen Gruppe „HUPS-Crew“ ins Festivalgeschehen gezogen. Anschließend lädt der Bürgermeister zum, bereits traditionellen Imbiss auf der Hinterbühne des Stadttheaters.

Der internationale Frauentag soll Anlass sein, einigen der wenigen Frauen ein Podium zu bieten, die sich in der Männerdomäne des traditionellen Handpuppentheaters behaupten. Kasperl, Pulcinella, Mr.Punch und Mrs.Judy, allesamt sei Jahren beliebte Festivalgäste in Wels, werden an diesem Abend von zarter Frauenhand geführt. Was sicher nicht heißt, dass der Prügel weniger zum Einsatz kommt!


Vergangene Termine