Pop / Rock

Bastille


Bastille gehen mit neuem Album "Doom Days" auf "Still Avoiding Tomorrow"-Tour.

Bastille war ursprünglich ein Soloprojekt des Singer-Songwriters Dan Smith, das er mit drei Freunden zur Band ausbaute. Die Band ist nach dem 14. Juli benannt, welcher als Nationalfeiertag (Frankreich) zur Erinnerung an den Sturm auf die Bastille zelebriert wird, da Leadsänger Dan Smith an diesem Tag geburtstag hat. Die Band veröffentlichte ihre Musik zunächst in Form von Mixtapes im Internet, wobei Filmfan Smith für die Videos ohne Rücksicht auf das Copyright auch Filmszenen zusammenschnitt. Die gewonnene Aufmerksamkeit verhalf ihnen zu Auftritten bei Festivals wie dem in Glastonbury und schließlich zu einem Plattenvertrag mit einem Indie-Label.

Die Vinyl-Debütsingle mit den Songs Flaws und Icarus erschien im Juli 2011. Es folgte die Laura Palmer EP als Hommage an die gleichnamige Figur der TV-Serie Twin Peaks. Das darauf enthaltene Lied Overjoyed wurde 2012 die erste Veröffentlichung, nachdem sie von EMI/Virgin unter Vertrag genommen worden waren. Mit der Wiederveröffentlichung von Flaws als reguläre Single und Download erreichten sie im Herbst 2012 Platz 21 in den UK-Charts. Im Februar 2013 veröffentlichte Bastille ihre vierte Single Pompeii, die ein großer Erfolg wurde. Sie landete in den UK-Charts auf Platz 2 und platzierte sich auch in den deutschen Charts auf Platz 6.

Ihr Debütalbum Bad Blood erreichte eine Woche nach der Veröffentlichung Platz 1 in den UK-Charts.


Vergangene Termine