Alte Musik · Klassik

Barucco/ Les plaisirs de la danse


Barucco
Andreas Helm - Leitung (Oboe / Blockflöte)
Les plaisirs de la danse
Margit Legler - Choreografie

Überbordende barocke Lebensfreude und Prunk sind untrennbar mit der Figur des Sonnenkönigs Ludwig XIV. verbunden, der sich der Kunst und insbesondere dem Tanz verschrieb. Die Bezeichnung ›Sonnenkönig‹ verdankt er der Rolle der Sonne, die er in Kindertagen in einem Ballett Lullys tanzte. Zahlreiche Anekdoten sind überliefert, wonach er z.B. Verhandlungen unterbrechen ließ, um zu tanzen oder selbst Musik zu machen. Barucco, diesmal als historische Oboenbanda, bringt in Zusammenarbeit mit der Spezialistin für Barocktanz und historische Schauspielkunst Margit Legler und den jungen Tänzern von Les plaisirs de la danse ein Programm zur Aufführung, das so in Versailles stattgefunden haben könnte.


Vergangene Termine