Pop / Rock

Bart Budwig


Bart Budwig wuchs in Idaho Palouse auf, mit einer Pfandhaus-Trompete und einem Herz, das so groß war wie ein Wolkenkratzer - wenn Wolkenkratzer bescheiden wären. Bart lernte Melodien aus klassischen Jazz-Charts und befand, dass Bruchlinien in großen Herzen treiben Kontinente kreieren und neue Berge schmieden. Schließlich verschwanden Alle die ihm nahe standen, aufgrund von Tod oder Auswanderns nach Texas. Eines Tages bekam er einen Brief eben aus Texas von Waylon Jennings der ihn dazu einlud zu Gitarre und Stift zu greifen. Budwig schreibt nicht die großen Lieder. Er schreibt Lieder über Orte zwischen den Hügeln, versteckten Schluchten, wo Wahrheit ein wenig mehr im Fokus ist, Geschichten sich Zeit nehmen erzählt zu werden, Herzenskummer ein Ort von tiefen Reflexion ist und Melodien keine Strass- Anzüge tragen oder glänzende, neue Autos fahren um schön zu sein.

Im Jahr 2016 spielte Bart Budwig über 150 Shows außerhalb seiner Heimatstadt und teilte die Bühne u.a. mit Blind Pilot, Joseph, Alan Stone, Joe Pug, Justin Townes Earle, Damien Jurado, Mason Jennings und vielen mehr. Am 1. April 2017 wird er sein fünftes Album "Paint by Numbers Jesus – Sacrilegious and Spiritual Songs“ veröffentlichen und damit im selben Moant durch Europa touren. Das Album kann als "swamp country" –Konzeptalbum beschrieben werden, da der Sound an Motown - Grooves und den amerikanischen tiefen Süden der 60er und 70er Jahre erinnert.

Press:
"Budwig’s forthcoming single release “Damn Good Start” is a wonderful bit of insurgent country, featuring tasteful guitar licks, parlor piano, and Budwig’s lackadaisical vocal delivery." - Oregon Public Broadcasting (2016)

"His new exceptionally well written single “Damn Good Start” would find friendship on the Opry stage, a song dealing with life and balance masked as a tale of a gambler. Which is a great analogy for such everyday matters. Career, family and the in-between, life is a never-ending gamble, it’s all in how you play your cards. File Bart Budwig under ‘Real Country’." - Global Texan Chronicle (2016)


Vergangene Termine