Alte Musik · Klassik

Barock-Juwelen


Als „Perle“ bezeichnet die Kunstgeschichte das Zeitalter des Barocks, jene Epoche, in der nicht nur die Musik einem einzigartigen Höhepunkt entgegen strebt. Die Grenzen zwischen Musik, Architektur und Malerei verschmelzen, die Schöpfungen glänzen durch eine nie gekannte Formenvielfalt. In der Verherrlichung irdischen und göttlichen Machtanspruchs entwickelt die Musik neue Ausdrucksmittel, schmückt mit zarten Umspielungen und erhebt in großartiger Monumentalität.
Tauchen Sie mit dem Orchester Collegium Ennsegg in die Welt des Barocks und erleben Sie in einem ausgewählten musikalischen Querschnitt die Höhepunkte einer goldenen Epoche. In dieser Zeit legten die Damen sehr viel Wert auf extra für sie angefertigten Schmuck, den sie dann bei Konzerten stolz präsentierten. Die Ennser Schmuckkünstlerin Claudia Langer möchte auch sie an diesem Abend mit eigens kreierten Einzelstücken erfreuen.

Programm:
J. S. Bach: Suite Nr. 2 in h-moll, BWV 1067
K. Ph. E. Bach: Konzert in d-moll für Flöte
J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4
Musikalische Leitung: Christoph Bitzinger


Vergangene Termine