Tanz

Barbara Kraus - Close my eyes and see


In der Dunkelheit einer diffusen Zwischen-Welt eröffnet die Wiener Performancekünstlerin Barbara Kraus ein field of forces, wo sie Dingen und Menschen ihre uneingeschränkte, anarchistische Aufmerksamkeit schenkt.

In der Ausgesetztheit des Ereignisses riskiert sie als seismographisches, performatives Medium ihre schöpferische Selbst-Erweiterung mit ungewissem Ausgang. Barbara Kraus erfindet und verliert sich in jeder Aufführung auf´s Neue und geht mit dem um, was bereits da ist: der Boden unter den Füßen, das Publikum und der lange Atem der Dinge, die sich alle versammelt haben an Orten, die wir fürchten. Dort beginnen wir zu tanzen.


Vergangene Termine