Jazz

Barbara Dennerlein & Drori Mondlak


Wenn man sich eine der zahlreichen CDs von Barbara Dennerlein anhört, dann ist man zu recht begeistert – wenn man sie aber "live" an ihrer Orgel erlebt, dann geht es einem so wie bei (fast) allen Großen Jazzern – das direkte Erleben steigert den musikalischen Genuß noch um einige Potenzen und ich muß sehr lange nachdenken, um mich in den über 40 Jahren JAZZLAND-Geschichte (und noch einige Zeit vorher) an jemanden zu erinnern, der mich beim visuellen Kennenlernen enttäuscht hat....– und wer das war, wird nicht verraten! Die Barbara jedenfalls bringt auf der Bühne immer etwas mehr als 100% und ob sie nun Eigenes oder Standards interpretiert, so gibt es nie ausgefeilte, sterile Routine sondern stets eine permanente Neuschöpfung – weil ihr eben auch bei Altbekannten immer etwas Neues dazu einfällt – und das will sie ihrem treuen Publikum nicht vorenthalten. Besonders spannend wird diese aufregende Woche sicherlich auch durch den immensen US-Drummer Drori Mondlak, den wir schon vor vielen Jahren in der Band von Karoline Strassmayer bewundern konnten....


Vergangene Termine