Vortrag

Bank für Gemeinwohl


Die erste ethische Alternativbank Österreichs ist in Gründung, getragen von einer freien Genossenschaft, die bereits 1,5 Mio. Euro Startkapital bereitgestellt hat. Jeder kann Mitglied werden, ab 6 Mio. Euro wird die Banklizenz beantragt. Auch viele Steirerinnen sind bereits Genossenschaftsmitglieder. Im Forum Stadtpark wird im Rahmen einer Auftaktveranstaltung dieses Pionierprojekt präsentiert, um noch mehr Menschen zum Mitgründen einzuladen und einen Wandel am österreichischen Finanzmarkt einzuleiten. Auch Josef Zotter zählt zu den Unterstützer*innen der ersten Stunde.

Projektpräsentation für alle Interessierten mit Dr. Robert Moser, Vorstand Genossenschaft Bank für Gemeinwohl

Um Anmeldung zum Abendevent wird gebeten: Teresa Arrieta, [email protected]
0699 10 66 99 30

www.mitgruenden.at


Vergangene Termine