Tanz

Ballet & Performance Days 2014


Nationale und internationale Performances quer durch alle Disziplinen.

"Ballett ist nichts Elitäres oder Abgehobenes. Es ist Körperkunst in seiner reinsten Form, uralt und ewig jung.

Jeder versteht es, spürt es, liebt es. Ballett ist für jedermann", sagt der einstige Erste Solotänzer an der Wiener Staatsoper und jetzige Impresario der "Ballet & Performance Days" Gregor Hatala. Bereits zum 5. Mal finden
im Odeon die "Ballet & Performance Days" mit unterschiedlichen Performances zum Thema Ballett und Moderner Tanz statt.

Das Publikum erwarten nationale und internationale Acts quer durch alle Disziplinen, von Klassischen Ballett über Neo-Klassik bis zu Contemporary und Modern Dance. Im Rampenlicht stehen aufstrebende junge Talente aus Dance Companies und nationalen Schulen sowie die internationalen Gaststars Abigail Simon und Yosvani Ramos.

Organisiert wird das Projekt von Gregor Hatala (ehem. Erster Solotänzer der Wiener Staatsoper, Obmann der Vereinigung Wiener Staatsopernballett und Präsident des Österreichischen Tanzrates) und Peter Rille (Administrator der Ballett- und Opernschule der Wiener Staatsoper & stellvertretender Obmann des Österreichischen Tanzrates) in Kooperation mit creative headz (Elvyra Geyer und Zigi Mueller-Matyas), der
Wiener Lifestyle Event Agentur.

Nähere Informationen unter:

www.performancedays.at

www.facebook.com/BalletDays


Vergangene Termine