Ball

Ball der Wiener Philharmoniker



Auch 2019 bittet der Ball der Wiener Philharmoniker im prunkvollen Ambiente des Goldenen Saals des Musikvereins zum Tanz.

Der erste Ball der Wiener Philharmoniker fand am 4. März 1924 statt. Er setzte Akzente, die das Ballkomitee bis heute beibehalten hat. So wird der Reingewinn immer zu Gunsten von Wohlfahrtseinrichtungen verwendet.

Philharmoniker Ball im Musikverein

Einmal im Jahr verwandelt sich der ehrwürdige Goldene Saal des Wiener Musikvereins in einen eleganten Ballsaal und wird zur atemberaubenden Kulisse für den Ball der Wiener Philharmoniker, ein Ereignis das seit Jahrzehnten zu den Höhepunkten der Wiener Ballsaison gehört.

Der erste Höhepunkt des Balles ist die feierliche Eröffnung im "Goldenen Saal", der auch das Zentrum bildet und zu den besten und schönsten Konzertsälen der Welt zählt. Ein jedes Jahr neu zu erstellendes Jungdamen - und Herrenkomitee steht im Mittelpunkt der Eröffnung. In den vielen kleineren Sälen und Räumen des Musikvereinsgebäudes kann man sich vom Tanzen ausruhen oder sich in geselligem Beisammensein unterhalten.

Damen: Bodenlanges Abendkleid.

Herren: Frack mit Dekorationen, Smoking, Uniform.