Operette · Theater

Balkanoperette



Komödie mit Gesang nach dem Film Maratonci trče počasni krug von Dušan Kovačević.

Die Männer der Familie Topalovi?, einer Sippe von Bestattungsunternehmern, erfreuen sich geradezu übermenschlicher Gesundheit, sie werden uralt und leben mit sechs Generationen unter einem Dach. Die Frauen haben das zum großen Teil nicht ausgehalten oder sind gestorben. Und der einzige weibliche Neuzugang im Haus, die Krankenschwester Olja, hat handfeste Interessen. Darum heiratet sie auch nicht den jüngsten der Topalovi?s sondern den ältesten. Und das führt zu empfindlichen Spannungen zwischen den Generationen. Umso schlimmer, als der Urururgroßvater Pantelija stirbt und mehrere, einander widersprechende Versionen seines Testaments auftauchen.

Nach der Kultkomödie von Dušan Kovačevi?, mit fetziger Balkanmusik, komponiert vom langjährigen Schauspielmusiker des Landestheaters, Nebojša Krulanovi?.

Inszenierung Robin Telfer
Bühne und Kostüme Siegfried E. Mayer
Musik Nebojša Krulanovi?
Choreografie Christina Comtesse
Songtexte Gligorije Krulanovi?
Dramaturgie Andreas Erdmann

Mit Christian Higer, Vasilij Sotke, Sebastian Hufschmidt, Lutz Zeidler, Julian Sigl, Angela Waidmann, Katharina Hofmann, Horst Heiss, Alexander Julian Meile