Klassik

Gunther Rost und Martin Rumori: Bach to the future


Mit dem einmaligen Konzertereignis Bach to the future holen Gunther Rost und Martin Rumori auf elektronischem Weg den Klang Bach‘scher Barockorgeln in den Florentinersaal der Kunstuniversität Graz und vernetzen damit Kunst & Forschung zweier Institute – Kirchenmusik und Orgel sowie Elektronische Musik und Akustik.

Johann Sebastian Bach. Sein Name steht in der Musikwelt wie kaum ein anderer für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. „BACH ist Anfang und Ende aller Musik“, schreibt Max Reger. Seine Werke bilden den Höhepunkt barocker Tonkunst, sie dienen Generationen von MusikerInnen als Vorbild für perfekte Polyphonie und Harmonik und werden InstrumentalistInnen auf der ganzen Welt auch weiterhin zu immer neuen Interpretationen und Bearbeitungen inspirieren.

Gunther Rost, Vorstand am Institut für Kirchenmusik und Orgel sowie Begründer der Grazer Orgelforschung, und sein Kollege Martin Rumori reisen in „Bach to the Future“ mit den Zuhörenden in die Vergangenheit - nicht nur durch die Musik Bachs, sondern auch durch die Verwendung von Originalsamples aus einer der wertvollsten Orgeln der Bachzeit.
Mit Hilfe moderner Digitaltechnik bringt die Kunstuniversität Graz Raum und Klang virtuell ins 21. Jahrhundert - direkt in den Florentinersaal, in dem eigens für das Konzert am 5.10. eine mobile E-Orgel installiert sein wird.

Das Konzertprogramm im Detail

Johann Sebastian Bach (1685-1750):

Pastorale F-Dur, BWV 590

Aus: Sechs Choräle von verschiedener Art, BWV 645-650
(„Schübler-Choräle“)
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Kommst Du nun, Jesu, vom Himmel herunter
Wo soll ich fliehen hin

Partita B-Dur, BWV 825
Praeludium
Allemande
Courante
Sarabande
Menuett I
Menuett II
Gigue

PAUSE

Partita c-Moll, BWV 826

Sinfonia
Allemande
Courante
Sarabande
Rondeau
Capriccio

Aus: Sechs Choräle von verschiedener Art
Ach bleib bei uns Herr Jesu Christ
Meine Seele erhebt den Herren
Wer nur den lieben Gott lässt walten

Italienisches Konzert, BWV 971
(ohne Satzangabe)
Andante
Presto


Vergangene Termine