Führung

Az W Studierendentag


In Kooperation mit der TU Wien, Abteilung Architekturtheorie

Veranstaltungsort: Architekturzentrum Wien
Rahmenprogramm: Donnerstag, 13. Oktober 2016, 10 Uhr
Tickets: 9 EUR / ermäßigt 7 EUR / freier Eintritt für medium- und large-Partner / Eintritt frei für alle Studierenden!

Im Rahmen des Seminars Architekturtheorie bei Kristian Faschingeder haben sich 20 Studierende auf die Herbstausstellung „Am Ende: Architektur. Zeitreisen 1959 – 2019“ im Architekturzentrum Wien vorbereitet und unterschiedliche Ausstellungspositionen vertiefend analysiert. Anlässlich des Studierendentages werden sie anhand von kurzen Impulsstatements zwischen 11.30 und 19.00 Uhr durch die Ausstellung führen.

11.30 Uhr
Luana Gurban: „Smart City. How will technology and information transform our cities and future and to which point can we allow it to happen?“

12.00 Uhr
Bogdan Caratas: „Müssen die Städte von morgen smart sein?“

12.30 Uhr
Simona Samova: „Presence of the Past“

13.30 Uhr
Doroteya Boteva: „Gentrifizierung in Wien“

14.00 Uhr
Kristina Necas: „2226 oder Bauherr versus Architekt“

14.30 Uhr
Emre Kilic: „Why is open-source Architecture not a widespread practice“

15.00 Uhr
Lisa Bloderer: „Wie hat sich der Aufgabenbereich der sozialen Architektur in Wien in den letzten 100 Jahren verändert?“

15.30 Uhr
Laura Hattinger: „Kritischer Regionalismus in Österreich“

16.00 Uhr
Elif Hayran: „Understanding Transcultural Pluralism in Postmodern Architecture“

16.30 Uhr
Margit Haider: „Analoge Architektur heute“

17.00 Uhr
Balázs Nagy: „Ist grüne Architektur auch nachhaltige Architektur? Wie funktioniert nachhaltige Architektur in Bezug auf Planung, Bauausführung und Nutzung?“

17.30 Uhr
Anamaria Vestemean: „Die Utopie. Begriff und Idee. Die geschichtliche Entwicklung und die Frage nach einer Neudefinition“

18.00 Uhr
Ioana Morariu: „Erinnerung an die analoge Architektur“

18.30 Uhr
Maximilian Mandat: „Wie Normen und Gesetze den Wandel des Berufsfeldes von ArchitektInnen beeinflussen.“

19 Uhr
Party mit Livemusik und Dancefloor
im Podium des Az W
in Kooperation mit der fachschaft:architektur

Bring your own booze! Für Vergessliche und Kurzentschlossene wird es eine kleine Bierbar geben. Wir freuen uns auf alle ArchitekturfreundInnen.


Vergangene Termine