Operette · Theater

Axel an der Himmelstür


Ralph Benatzkys 77. Operette wurde 1936 uraufgeführt und machte die junge Zarah Leander über Nacht zum Star. Mit dem untypischen Kontra-Alt der Diva, Hollywood als Spielort und Schlagern wie „Kinostar, du Abgott dieses Jahrhunderts“ oder „Gebundene Hände“ kam noch einmal frischer Wind in das Genre der Operette.

An der Volksoper sind Bettina Mönch und Andreas Bieber in den Hauptrollen zu erleben. Benatzkys Musik erklingt in neuen Arrangements von Kai Tietje. Peter Lund, der Regisseur der Erfolgsproduktion "Frau Luna", kehrt mit demselben Leading Team an die Volksoper zurück.

Besetzung:

Dirigent
Lorenz C. Aichner
Regie
Peter Lund
Stückbearbeitung
Peter Lund
Bühnenbild
Sam Madwar
Video
Andreas Ivancsics
Kostüme
Daria Kornysheva
Choreographie
Andrea Heil
Gloria Mills, Filmstar
Julia Koci
Axel Swift, Reporter
Andreas Bieber
Jessie Leyland, Sekretärin
Johanna Arrouas
Theodor Herlinger, Friseur
Peter Lesiak
Cecil McScott, Filmproduzent
Kurt Schreibmayer
Kriminalinspektor Morton
Wolfgang Gratschmaier
1. Herr / Autor / Randy Racebottom, Klatschreporter
Stefan Bischoff
2. Herr / Aufnahmeleiter / Ausstatter / Bab Peppermint, Rechtsanwalt
Jakob Semotan
3. Herr / Komponist / Beleuchter / Tommy, Polizist
Oliver Liebl
4. Herr / Regisseur / Meredith, Butler / Clark, Glorias Chauffeur
Roman Martin
5. Herr / Tonmeister / Prinz Tino Taciano
Maximilian Klakow


Vergangene Termine