World Music · Klassik

Avi Avital, Mandoline


Avi Avital, Mandoline
Ksenija Sidorova, Akkordeon
Itamar Doari, Schlagzeug
Gast: Orsolya Korcsolan, Violine

Mit seinem neuen Album «Between Worlds» zeigt Avi Avital, wie tief und vielfältig die Ausdrucksmöglichkeiten der Mandoline sind. Dafür wählte er Werke, die auf die große Bedeutung des Instruments für die Volksmusik verweisen und es zugleich zu seinen klassischen Wurzeln zurückführen. Avi Avital stellt erstmals eine Auswahl von Stücken seines neuen Albums in Wien vor. In seinen Händen tanzt sein Instrument von Bartók und Piazzolla zu barocken Fantasien, jiddischen Melodien und rumänischen Tänzen.


Vergangene Termine