Pop / Rock · Elektronik

Austrian Music Week 2021


Unter der Organisation der AUSTRIAN COMPOSERS ASSOCIATION – (ehemals ÖSTERREICHISCHER KOMPONISTENBUND) findet heuer erstmals vom 8. bis zum 12. Juni 2021 die AUSTRIAN MUSIC WEEK statt. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Kompositions-Genre Improvisation. Die Konzerte präsentieren an vier verschiedenen Standorten jeweils unterschiedliche Aspekte des Genres. Zu hören sind: Kompositionen mit aleatorischen Aspekten (8. und 9. Juni, Klagenfurt), Improvisation mit transdisziplinären Aspekten (10. Juni, Salzburg) sowie Improvisationen im Spannungsfeld Free Jazz (11. Juni, Graz). Zum Abschluss trifft Improvisation auf Klangkunst (12. Juni, Wien).

Der Bogen der mitwirkenden Komponistinnen und Komponisten spannt sich von Newcomern der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz und der Gustav Mahler Privatuniversität Klagenfurt bis zu international gefragten Künstlerinnen und Künstlern wie Zarah Mani, Mia Zabelka, Annette Giesriegl, Peter Arnesen, Astrid Rieder, Johannes Kretz u.v.a.

Workshops mit der Japanerin Megumi Kasakawa (Ensemble Modern, Frankfurt a. M.) und dem Briten Richard Barrett (Königliches Konservatorium Den Haag, Brunel University London) runden das Programm ab.

Die Veranstaltungen werden Live gestreamt.

Falls möglich finden die Veranstaltungen vor Publikum statt. Eintritt frei!

Anmeldung unter [email protected]


Vergangene Termine