Alte Musik · Klassik

Austrian Baroque Company



19:00–19:15 UHR: PRELUDIO AL CONCERTO
Andreas Stöger, Blockflöte

Austrian Baroque Company
Michael Oman, Blockflöte & Leitung
David Drabek & Florian Hasenburger, Barockvioline Balázs Máté, Barockcello
Wolfgang Heiler, Barockfagott Daniel Oman, Barockgitarre
Martina Schobersberger, Cembalo & Orgelpositiv

Werke von:
Johann Heinrich Schmelzer (um 1620-1680) Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) Johann Jakob Froberger (1616-1667) Johann Joseph Fux (1660-1741)
Giovanni Antonio Pandolfi Mealli (17. Jh.) und
Antonio Bertali (1605-1669)

Musik aus ihrer rhetorischen Tradition („Klangrede“) he- raus zu begreifen, ist seit jeher ein Hauptanliegen der Aus- trian Baroque Company. Klangmalerisch und selbstredend stehen vor allem jene Hofmusikanten im Mittelpunkt un- seres Programms, die Kaiser Leopold I dienten und auch dessen italienischer Vorliebe entsprachen. Lauschen sie jenem Gestaltungsprinzip, welches vor allem in einer „Eu- ropäischen Union anno 1700“ Verbreitung fand und das uns das österreichische Spitzenensemble barocker Kam- mermusik mit „pulsierendem Donaublut in den Adern“ begeisternd präsentieren wird. (Michael Oman)