Klassik

Austrian Art Gang


Austrian Art Gang
Klaus Dickbauer, Saxophon, Bassklarinette
Daniel Oman, Gitarre
Wolfgang Heiler, Fagott
Thomas Wall, Violoncello
Wolfram Derschmidt, Kontrabass

Austrian Art Gang nennt sich der akustische Dialog von Musikern um den oberösterreichischen Top-Jazzer Klaus Dickbauer, die sich aus unterschiedlichen musikalischen Genres gefunden haben. Diese verschiedensten musikalische Hintergründe ermöglichen es den Mitgliedern, über die Partitur hinaus grenzüberschreitend, frei und spannend zu musizieren. Gunar Letzbor, künstlerischer Leiter der oberösterreichischen Konzertreihe „Fiori Musicali“, hatte die Idee zu diesem Experiment, und so fand 2013 das Debütkonzert bei seinem Festival im Stift St. Florian statt. „Das Publikum schien gefesselt durch die Schönheit der Bachschen Klanggewebe und die Unmittelbarkeit der Improvisationen, die Bachs Musik gleichsam in der Gegenwart widerspiegelten und persönliche Reflexionen der Musiker präsentierten.“ (Letzbor)
Seither versucht das Ensemble mit seiner eigenen Vision Johann Sebastian Bachs geheimnis­volles und hochbewundertes Spätwerk durch freies Weiterdenken mit neuen Klängen und Improvisationen im Sinne unserer Zeit zu interpretieren


Vergangene Termine