Pop / Rock

Austria 2 einhalb


Das Duo, Martin Panner und Heinz Pledl, gründete im Herbst 2001 die Band A2einhalb. Die Band spielte diverse Covers von Ambros, Danzer und Fendrich in der Clubszene von Wien. Ihr Ziel bestand von Anfang an darin, die Fahne des Austropop hochzuhalten nach dem Motto, "Es ist nicht alles Blues, was klingt", zu spielen.

Auf der Suche nach einem dritten "A2einhalber" konnten wir schliesslich den "Bauki" alias Christian Klein für uns gewinnen, der die E-Gitarre wie kein anderer für diese Band spielt. Seit 2006 ist die Formation als Quintett unterwegs. Neu hinzugekommen sind Christoph Schuster am Bass und Rudolf Trautsamwieser am Schlagzeug.


Vergangene Termine