Kunstausstellung

Lillo Musicò


Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Lillo/Letterio Musicó in Wien. Hier hat er zu großen Teilen seine Werkserie “Correnti” realisiert. Entstanden sind Collagen, die aus einer Unzahl kleiner, länglicher Streifen Papier bestehen, herausgerissen aus Zeitungen, Zeitschriften und Werbebroschüren.

Aufgebracht auf Leinwände, geglättet, poliert und anschließend mit Wachs versiegelt. Arbeiten, deren Basis das ständige Modulieren und Regeln einzelner Teile eines Gesamten ist, das Kontrollieren von Farbe, Licht, Fuge und Pause. Die eigens entwickelte Technik bietet Musicó die Möglichkeit, Problemfelder wie Chromatik, Helligkeit und Farbigkeit neu zu erforschen. Formen werden zerlegt, entmaterialisiert und mit hoher Suggestionskraft neu zusammengesetzt. Dabei entsteht eine Bewegung, gelingt ein Rhythmus, der über das Bild hinausführt und sich im Raum breit macht, sich in Diptychon und Triptychon entfaltet.

Lillo Musicò wurde 1956 in Messina geboren. Er studierte Bühnenbild, Malerei und Architektur in Reggio Calabria. Neben künstlerischen und angewandten Interventionen für private und öffentliche Räume fertigt er ua. Wandmalereien und Wandreliefs.
http://www.letteriomusico.com/

Einleitende Worte von Mag. Beate Hoy http://www.hoylimited.com/

Ausstellungsdauer 20. Feber bis 31. März 2016


Vergangene Termine