Theater

Aus der Feder des Mönchs, Possen von Pater Bartholomäus Widmayer


Die Theaterspielgruppe Lilienfeld spielt Possen des Zisterzienserpaters Bartholomäus (Rudolf) Widmayer (1873-1931).

Pater Bartholomäus (Rudolf) Widmayer (1873-1931) wurde in Stratzing geboren. Er legte 1896 die Reifeprüfung am Kremser Gymnasium ab, trat im gleichen Jahr in das Zisterzienserstift Lilienfeld ein und wurde 1901 zum Priester geweiht. Der Sohn eines Gastwirtes griff schon früh zur Feder.

Dass seine dichterische Art die damaligen Leser ansprach, zeigen die zahlreichen Veröffentlichungen. Ab 1910 erschienen auch an die zwanzig dramatische Werke. „Natürlichkeit, gesunder Humor und ein klares Auge auf das Menschenleben“ würden den Literaten auszeichnen, heißt es in einer Würdigung. Mit der Aufführung von einigen kurzen Possen möchte die
Theaterspielgruppe Lilienfeld zur Wiederentdeckung des Volksschriftstellers beitragen.


Vergangene Termine