Literatur · Klassik

August Zirner, Stimme und Querflöte, Kai Struwe, Kontrabass - Der kleine Prinz


Der kleine Prinz
Lesung aus dem Roman „Der kleine Prinz" mit Musik zu den Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944)

August Zirner, Stimme und Querflöte

Kai Struwe, Kontrabass

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“ „Der kleine Prinz“ wäre schon allein dieses Zitats wegen ein Klassiker, der seit Generationen berührt und bewegt. Es ist ein modernes Märchen, ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit – eine berührend-zeitlose Geschichte über die Bedeutung humanistischer Werte. August Zirners und Kai Struwes Bühnenbearbeitung ist ein wahres Kleinod. Der beliebte Film- und Theaterschauspieler mit österreichischem und amerikanischem Pass fasziniert dabei nicht nur als einfühlsamer Erzähler, der den einzelnen Figuren ihre Stimmen verleiht, er begeistert im Duo mit seinem musikalischen Partner auch als hervorragender Instrumentalist auf der Jazz-Querflöte mit eigens komponierter Musik. Und schließlich lässt die Präsentation der selbst angefertigten Zeichnungen von Antoine de Saint-Exupéry den Abend zu einem intensiven Erlebnis werden: „Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne…“


Vergangene Termine