Jazz

Augur Ensemble


Eirik Dørsdal: Trompete
Anni Egecioglu: Cello
Fabian Mueller: Piano
Kaspar von Grünigen: Kontrabass
Øyvind Hegg-Lunde: Schlagzeug

Die Auguren schauten in grauer Vorzeit zum Himmel, um am Flug der Vögel die Zukunft vorauszusagen um der herrschenden Ungewissheit des Ausgangs von Wetter, Ernteertägen und Feldzügen zu entgehen.

Das Augur Ensemble wählt genau die umgekehrte Richtung: Von den komponierten Vorlagen her nähert sich das Sextett furchtlos dem improvisatorischen Ungewissen und verzichtet bewusst auf verbindliche Positionierungen innerhalb eines Stils.

Die klangliche und formale Vielfalt öffnet ein weites Feld: Hört man Vorahnungen zum Jazz, Scheinantworten zum Pop oder handfeste Ratschläge zur zeitgenössischen Musik? Das Wort Kammermusik beschreibt neben der Grösse des Ensembles v.a. auch den organischen Gesamtklang und die vielschichtige Dynamik des Ensembles.

Das Augur Ensemble wurde 2010 von Fabian M. Mueller und Kaspar von Grünigen gegründet und erhielt im selben Jahr den Werkbeitrag der Stadt St. Gallen. Mehrere Tourneen führten das Augur Ensemble bisher quer durch die Schweiz, sowie nach Deutschland, Finnland und Norwegen.

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine