Kunstausstellung · Show

Aufzeichnungen einer Blinden


Live-Hörspiel für 2 Sprecherinnen, Violoncello, Schlagwerk, Live-Elektronik
Anmeldungen sind erforderlich unter: [email protected]
Tickets Abendkassa: € 15 | € 10 ermäßigt

Im Zentrum des Live-Hörspiels “Aufzeichnungen einer Blinden“ stehen zwei Frauen, deren Geschichten sich wie zwei Linien aufeinander zu bewegen. Sie sind von „Geräuschlandschaften“ umgeben, die entweder dem Text entnommen sind oder mit dem Lesen von Blindenschrift in Zusammenhang stehen: ein Schlägel, der auf eine Trommelhaut fällt, das Tropfen von Wasser auf Glas, eine Hand, die über Papier streift.

„Aufzeichnungen einer Blinden“ beruht auf Gesprächen mit nicht sehenden Menschen, die den Entstehungsprozess begleitet haben, sowie einer Suchbewegung im Schreiben, die wie ein Tasten im Ungewissen verläuft. Das im Dunkeln stattfindende Live-Hörspiel ist der Versuch einer Fokussierung auf den Hör- und Tastsinn.

Text:





Gina Mattiello
Kompositionen:
Peter Ablinger, Reinhold Schinwald, Germán Toro-Pérez
Stimmen:
Eva Linder, Gina Mattiello
Schlagwerk:
Manuel Alcaraz Clemente
Violoncello:
Myriam García Fidalgo
Live-Elektronik:
Reinhold Schinwald
Sound:
Florian Kindlinger, Vinzenz Schwab





In Form eines Rahmenprogrammes werden die beiden Vorstellungen von gratis Workshops begleitet:

Braille - wie schreiben und lesen blinde Menschen?
Hierbei kann mehr über die Verwendung von Blindenschrift erfahren werden. Durch selbständiges probieren, werden dabei eigene handschriftliche Notizen verfasst.
Der Workshop ist von crackthefiresister und Mag. Beate Hattinger konzipiert und beginnt jeweils eine halbe Stunde vor den Aufführungen.

Im Anschluß an die zweite Aufführung wird die künstlerische Arbeit von Gina Mattiello und Reinhold Schinwald (büro lunaire) auf spielerische Weise mit Fragenkarten in Schwarzschrift und Braille von crackthefiresister dem Publikum näher gebracht.


Vergangene Termine